Bad Gastein: ein Urlaub, alle Möglichkeiten
Bad Gastein bietet Urlaub für alle Sinne, das ganze Jahr über.
Mit Gipfeln, die die Dreitausender-Marke übersteigen und bis in die Gletscherzone der Hohen Tauern reichen ist Bad Gastein nicht nur das Monte Carlo der Alpen, sondern auch ein Paradies für Sportbegeisterte. Aber auch neben den vielen Sport-Möglichkeiten hat der charmante Belle Époque-Ort so einiges zu bieten. Denn umschmeichelt von der herrlichen Gebirgslandschaft des Gasteinertals lässt es sich nicht nur trefflich skifahren, radfahren oder wandern, sondern auch wunderbar entspannen und einfach nur die Schönheit ringsherum genießen. Bad Gastein hat viele Gesichter, vom tiefen Tal bis zum hohen Gipfel. Und eines ist schöner als das andere. Überzeugen Sie sich selbst davon und buchen Sie Ihre individuelle Auszeit in Bad Gastein.
Wecken die Lebensgeister: Felsentherme und Heilstollen
Nach einem ereignisreichen Tag am Berg in die heißen Quellen der Felsentherme eintauchen, dabei die klare Bergluft genießen, das Gebirgsmassiv vor Augen. Einmal tief durchatmen. Und die Entspannung kommt ganz von allein. Einen gewissen Anteil daran hat aber bestimmt auch das Gasteiner Thermalwasser. Es entspringt im Zentrum von Bad Gastein am Fuß des Graukogels und ist mit wertvollen Mineralien und Radon angereichert. Das Wasser fördert die Durchblutung, ist vitalisierend und lockert den gesamten Bewegungsapparat. Aber am besten, Sie überzeugen sich selbst von der wohltuenden Wirkung des Thermalwassers bei einem Besuch in der Felsentherme Bad Gastein.